DienstLeistungsKatalog

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

1.3.5 Bewehrungskorrosion

Leider wurden keine Ergebnisse für Ihre Suche gefunden.

Probematerial: Bohrkerne
Probenvorbereitung: inklusiv
Preisangabe: pro Tiefenstufe (DL Nr. 5110 – 5230)
Prüfdauer: 1-2 Wochen (ausser DL Nr. 5240)

Das Korrosionsrisiko bzw. der Korrosionsfortschritt von Stahl im Beton wird in Langzeitversuchen von einem halben bis 2 Jahren Dauer an speziell dafür hergestellten Prüfkörpern untersucht. Diese Prüfung dient z.B. zum Nachweis der Wirksamkeit von Inhibitoren oder zur Beurteilung der Korrosionsbeständigkeit von nichtrostenden Stählen.

Für gewisse Fragestellungen kann auch auf das Verfahren gemäss SN EN 480-14 zurückgegriffen werden.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.