DienstLeistungsKatalog

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

1.3.6 Identifikation von organischen und mineralischen Stoffen

PREIS : CHF 65.00
PREIS : CHF 150.00
PREIS : CHF 200.00

Die IR-Spektroskopie wird zur quantitativen Bestimmung von bekannten Substanzen durch Vergleich mit einem Referenzspektrum eingesetzt oder zur Strukturaufklärung (Identifikation) unbekannter Substanzen genutzt. Organische Stoffe wie z.B. Beschichtungen, Imprägnierungen, Klebstoffe oder evtl. Betonzusatzstoffe werden bevorzugt mit IR-Spektroskopie identifiziert. Anorganische Stoffe wie z.B. Ausblühungen, Ablagerungen, Salze, Mineralphasen im Zementstein können mit verschiedenen Methoden wie z.B. optischer oder elektronischer Mikroskopie (siehe 1.4.2 und 1.4.3), Röntgendiffraktometrie XRD (auf Anfrage), Röntgenfluoreszenz XRF (siehe 3.1.3) oder IR-Spektroskopie bestimmt werden. Die geeignete Analytik hängt von der Probenart, -menge und der Fragestellung ab.
 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.