DienstLeistungsKatalog

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

1.4.2 Mikroskopie im Durchlicht

PREIS : CHF 135.00
PREIS : CHF 335.00
NORM : Eigenes Verfahren
PREIS : CHF 480.00
PREIS : CHF 535.00
NORM : Eigenes Verfahren
PREIS : CHF 745.00
NORM : Eigenes Verfahren

Probenvorbereitung:  Bei schadhaften Proben ist evtl. vorgängig eine Verfestigung notwendig.
                                      Imprägnierung mit fluoreszierendem Epoxidharz
Preisangabe:               pro Probe/pro Dünnschliff Prüfdauer:  2-4 Wochen


Mikroskopische Untersuchungen werden mit einfach und doppelt polarisiertem Durchlicht und UV-Auflicht mit einer maximal 400-fachen Vergrösserung ausgeführt. Die untersuchten Dünnschliffe haben eine Grösse von maximal 3 x 4 cm. Die notwendige Anzahl der Dünnschliffe ist der Fragestellung anzupassen.

Mikroskopische Untersuchungen eines Parameters umfassen die Kontrolle eines Bestandteils der Probe, z.B. bei Beton: Art und Verteilung der Gesteinskörnung, Art des Bindemittels, Hydratationsgrad, Karbonatisierungstiefe, Kapillarporosität, Luftporen, Makroporen, Risse und andere Gefügestörungen, Verbundqualität.

Ausführliche Gefüge-Analysen mit Schadensuntersuchung beinhalten die Kontrolle der wichtigsten Qualitätsparameter eines Baustoffes, z.B. bei Beton: Art und Verteilung der Gesteinskörnung, Art des Bindemittels, Hydratationsgrad, Karbonatisierungstiefe, Kapillarporosität, Luftporen, Makroporen, Risse und andere Gefügestörungen, Verbundqualität und führen zu einer allgemeinen Beurteilung der Baustoffqualität anhand des Mikrogefüges. Zudem können spezielle Aspekte untersucht werden, z.B. zur Abklärung von Schadenursachen wie Frostschäden, Sulfatschäden, AAR, Schichtablösungen, Hydratationsstörungen, Verarbeitungsprobleme usw.
 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.